Aufnahmeeinrichtungen und AnkER-Zentren sind kein Ort für Kinder und kein Ort für Erwachsene. Die neue Bundesregierung muss den Aufenthalt für geflüchtete Kinder, Familien und Erwachsene auf maximal vier Wochen begrenzen. AnkER- und funktionsgleiche Einrichtungen sind Orte der Perspektivlosigkeit und der Angst – sie gehören abgeschafft. Statt Isolation und Entrechtung brauchen wir faire Asylverfahren und gleiche Rechte für alle Kinder, die in Deutschland leben.

Unterstützen

Mitmachen

Beteilige dich am Aktionstag und wende dich an deine Bundestagskandidat*innen.

Material

Verbreite Flyer, Plakate und Social Media Sharepics.

Aufruf

Gemeinsam stark. Den Aufruf als Organisation oder Initative mitzeichnen.

Statements aus Aufnahmeeinrichtungen:

Aktionstag

Kurz vor der Bundestagswahl wollen wir anlässlich des Weltkindertages (20.9.2021) zusammen mit euch Aktionen in verschiedenen Städten durchführen. Ihr wollt selbst eine Aktion planen? Das freut uns sehr! Schreibt uns gerne eine Mail an: keinortfuerkinder@tdh.de

19.09.

Brandenburger Tor, Berlin

, 14:00 Uhr

Aktion vor dem Brandenburger Tor

Mit unsere Aktion und Installation vor dem Brandenburger Tor machen wir vor der Bundestagswahl Druck. Wir sagen: Aufnahmeeinrichtungen und AnkER-Zentren sind kein Ort für Kinder und kein Ort für Erwachsene.

Mehr
Menü